Kardamena

Kardamena, auch Kardamaina, der einzige größere Ort an der Südküste von Kos, war früher ein kleiner Fischerort und ist heute ein mehr oder weniger reiner Touristenort mit Schwerpunkt auf einfachen Pauschaltourismus. Mit etwas Mühe finden sich aber auch in Kardamena interessante Ecken, angenehme Bars und Restaurants. Auch der Hafen ist einen Blick wert.

Kardamena liegt am Ort bzw. leicht östlich des antiken Alasarna, der Ort war aber wohl nicht kontinuierlich besiedelt. Die Ausgrabungen von Alasarna liegen direkt westlich des heutigen Kardamena, oberhalb von Kardamena liegt die Johanniterfestung Andimachia

Bilder

Karte

© 2019 logjoint.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok