Auvergne-Rhône-Alpes

Auvergne-Rhône-Alpes ist eine französische Region, entstanden durch den Zusammenschluss der bisherigen Regionen Auvergne und Rhône-Alpes. Sie ist die drittgrößte und nach der Einwohnerzahl nach der Île-de-France die zweitgrößte Region. Sie grenzt an die Region Bourgogne-Franche-Comté, die Schweiz, Italien sowie die Regionen Provence-Alpes-Côte d’Azur, Okzitanien, Nouvelle-Aquitaine und Centre-Val de Loire. Verwaltungssitz und die größte Stadt ist Lyon, weitere große Städte sind Saint-Étienne, Grenoble, Villeurbanne und Clermont-Ferrand.

Lyon ist eine Stadt im Südosten Frankreichs und die Hauptstadt der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Lyon ist mit ca. 500.000 Einwohnern nach Paris und Marseille die drittgrößte Stadt Frankreichs. Die Altstadt Lyons und ein Teil der Halbinsel Lyon wurden 1998 von der UNESCO zum Welterbe erklärt.

© 2019 logjoint.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok