Hypokaustum

Ein Hypokaustum (lat. hypocaustum) ist eine antike Warmluftheizung. Dabei durchströmt heiße Luft den Boden, teilweise auch die Wände.

Diese Art der Heizung stammt aus der römischen Antike und wurde zunächst in Thermen, später auch generell in Häusern wohlhabender Römer eingesetzt. Die Heizung besteht aus einem meist im Freien liegenden Brennofen (lat. praefurnium), einem daran angeschlossenen, unter dem Fußboden liegenden Heizraum (lat. hypocaustum) und Abzügen für die heiße Luft und die Abgase. 

Römerbad Weinsberg_2

Hypokaustum des römischen Gutshofes Weinsberg

© 2018 logjoint.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok